Es war so berührend, als die Gorilla-Mutter beschloss, ihr Baby der Menge zu zeigen, indem sie es umarmte und herzlich küsste

Eine unglaubliche Szene im Zoo schockierte die ganze Welt. Die Gorillamutter näherte sich der Menge und stellte ihr Baby vor.

Es war so ein süßer Moment, als sie ihr Baby fest an sich drückte und sie küsste. Es fühlte sich wie ein echter Simba-Moment an.

Die Menschen waren wirklich erstaunt, voller Ehrfurcht vor der Liebe, die eine Mutter für ihr Baby hatte, und gaben sogar den Menschen ein Beispiel.

Natürlich verbreitete es sich sofort im ganzen Internet, aber in den Kommentaren berührten die Leute ein weiteres wichtiges Thema, und das war die Gefangenschaft dieser Tiere.

Tierfreunde sind gegen die Haltung von Wildtieren in Gefangenschaft.

Natürlich kommt es auch vor, dass es situationsbedingt gemacht wird, zum Beispiel zum Schutz gefährdeter Tiere.

Auch die Geburt des Gorillas war ein sehr freudiges Ereignis für die ganze Welt, denn er gilt als stark bedrohte Art.

Mit der Geburt dieses Babys sind wir der Rettung der Gorillas einen Schritt näher gekommen. Viele Menschen waren so gerührt, dass diese Tiere in Zoos gehalten werden.

Während viele sagten, sie sollten in die Wildnis entlassen werden, erwähnt ein anderer Benutzer, dass Zoos eine sicherere Umgebung für gefährdete Wildtiere sind.

Sie werden oft von Wilderern geschädigt, die sie zu ihrem eigenen Vorteil nutzen. Zoos wiederum haben spezielle Programme und kämpfen gegen das Aussterben.

Manchmal müssen diese Tiere ihr freies Leben aufgeben, um zu überleben.

Wir hoffen, dass sie eines Tages ihre Population wiedererlangen und die Möglichkeit haben, wieder in die Wildnis entlassen zu werden.

Teilen Sie dies mit Ihrer Familie und Ihren Freunden.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: