Ein Bergmann rannte direkt nach der Arbeit zum Basketballspiel, als sein Sohn auf ihn wartete, konnte sich aber nicht vorstellen, was sie dort erwartete…

Er rannte sofort nach Beendigung seiner Arbeit in die Rup Arena der Universität von Kentucky. Er ist Michael McGuire, der heute als sehr berühmter Vater gilt. Da er nach der Tagesschicht keine Zeit zum Duschen hatte, war er komplett mit Dreck bedeckt.

Aber trotz allem hatte er etwas sehr Wichtiges zu tun: Er versprach seinem Sohn, sich gemeinsam ein Basketballspiel anzusehen.

Als ein Fan diese beiden sah, beschloss er, ein Foto von Vater und Sohn zu machen, während er sich das Spiel ansah. Nachdem es in den sozialen Medien gepostet wurde, ging es sofort viral und sogar der Basketballtrainer war begeistert, als er das Bild sah.

Er sagte auf einer Pressekonferenz, dass das Foto sein Herz wirklich berührt und ihn so sehr bewegt habe, dass der Trainer beschloss, das Foto auf seiner Twitter-Seite zu posten und zu erklären, warum es ihn so sehr bewegt habe.

Nach all dem erwähnte er auch, dass er ihnen VIP-Tickets geben möchte. Zuerst konnte er sie nicht finden, aber nachdem er herumgefragt hatte, konnte er seine Frau Molly kontaktieren und ihr davon erzählen.

„Er rannte schnell zu seinem Sohn und kam nach seiner Schicht, um die Mannschaft spielen zu sehen. Ich weiß nicht genau, wer er ist, aber sie werden wie VIPs behandelt.“

McGuires Frau sagte dem Trainer, dass ihr Mann sehr hart arbeite und sehr bescheiden sei. „Obwohl es ziemlich harte Arbeit ist, arbeitet er dort, damit ich nicht arbeiten muss. Abgesehen davon, dass er sich darum kümmert, ist er auch ein toller Vater.“

Sie erwähnte auch, dass er dies viele Male getan habe, damit er das Spiel mit seinem Sohn sehen könne.

Als der Trainer Michael danach anrief, sagte er Calipari, dass er, als er ins Büro gerufen wurde, um ans Telefon zu gehen, zunächst dachte, er hätte dort vielleicht etwas falsch gemacht, aber alle fingen an, ihm zu gratulieren, als er hereinkam.

McGuire war so begierig darauf, dem Spiel beizuwohnen und mit seinem Sohn zusammen zu sein, dass er ohne einen Moment des Zögerns dorthin ging, ohne auch nur zu duschen. Er stieg einfach in sein Auto und ging, weil er die Mine zu spät verließ und sein Sohn auf ihn wartete.

„Natürlich ging es nicht nur darum, das Spiel zu sehen. Zunächst einmal wollte er mit seinem Sohn dort sein, das war der größte Grund. Deshalb hat er das gemacht und nichts anderes hat ihn gestört.“

Danach haben viele, viele Hotels angerufen, um ihnen Zimmer anzubieten, seit dieses süße Bild viral wurde. Es gab sogar viele Anrufe von vielen Restaurants, die Abendessen anboten, und was am überraschendsten war, war, dass der Autoparkplatz dem Mann ein Auto anbot.

„Ist es für einen so bescheidenen Mann nicht großartig zu wissen, dass die Leute ihn und das, was er getan hat, wirklich schätzen?

Calipari sagte auch, dass er dafür sehr dankbar sei, denn so habe seine Familie in diesem Land angefangen. In der Kohlemine begann der amerikanische Traum. Jetzt will er dasselbe für diese Familie tun.

Teilen Sie dies mit Ihrer Familie und Ihren Freunden.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

Related articles: